:: breakaway :: Gratis bloggen bei
myblog.de

//-->
Irgendwo.... Im Paradies.

Sooo meine Lieben,

hier bin ich also. Gelandet im absoluten Paradies. Hawaii war klasse, aber ich denke, das hier toppt alles.

Ich bin auf Charlotte Amalie gelandet. Auf wem? Ganz richtig. Charlotte Amalie, bzw. St. Thomas, die größte der Amerikanischen Jungferninseln, oder korrekt, wie ich es in den letzten Wochen genannt hab, US Virgin Islands. (Einfach mal googeln). Auf den Kleinen Antillen, angrenzend an St. John, St. Croix, und (jetzt gibt's gleich Schreie von Freundinnen), St. Barth.

Vor einer halben Stunde bin ich mit dem Motorboot-Transfer (kein Witz, eine Nussschale nur für mich, Fähre lohnt sich hier offensichtlich nicht) zur Nachbarinsel gebracht worden. Hier leben 500 Menschen auf der ganzen Insel, Durchmesser beträgt etwa 5 Kilometer. Drumherum türkises, glasklares, flaches Wasser, schneeweißer Sand, bunte Fische und Schildkröten.

Weitere Ziele in der direkten Umgebung, die man sogar von der Küste aus sieht, sind die Britischen Jungferninseln (Boot etwa 30 Minuten), die Niederländischen Antillen, Barbados und Puerto Rico (Dreiviertelstunde). Zu den Cayman-Inseln, Anguilla, Barbuda und Guadeloupe jeweils eine Stunde.

Allein der Flug (über: Miami, Kuba, Bahamas, Haiti, Turks-/Caycos-Inseln, die Dominikanische und Puerto Rico) war mit Abstand das schönste Bild, das sich mir jemals geboten hat. Als hätte jemand türkise Perlmuttplatten auf den Ozean gelegt. Ich habe Delfine springen sehen und die Umrisse von Walen aus der Luft gesehen. Aber seht selbst:

ImageBanana - tci01Large.jpg

ImageBanana - 480989141sRcDPp_fs.jpg  ImageBanana - 66319291_2jKwYzAo.jpg

Wenn man sich das nur ansieht, ist man so fasziniert, wie wunderschön der Planet eigentlich ist. Das ganze Bild, die ganze Perspektive der Welt verändert sich, vor allem, wenn man sieht, wie nah das alles beieinander liegt und wie zauberhaft schön die Natur ist.

Wo bleibe ich? In der Bucht hier ist ein genialer Platz direkt am Ufer, es gibt Hängematten mit Zelthäuschen drumherum, und das alles unter Zimtbäumen und Kokospalmen (Angeboten wird: Pflücke deine Nuss selbst für 1 $! Du kriegst ne Leiter und das war's.).

Die Bucht nennt sich passenderweise Cinnamon Bay (Zimtbucht), der Nachbarhafen Chocolate Hole und auf der anderen Seite liegt Pineapple Beach Dort ist dann auch Leben, Bars, Kneipen und mehr.

ImageBanana - stjohn.jpg

Und hier? Hier ist nix.  Gar nix. Absolute Stille, es sind nicht mal viele Touristen hier (außer mir etwa zehn Leute am Strand,), es sind ein paar Fischer-Ruderboote draußen, das ist alles. Es ist einfach nur Ruhe und Entspannung und absolut traumhaft.

Das hier ist genau das, was ich haben wollte. Es gibt Ruinen einer alten Zuckermühle, es wird hier traditionell Rum produziert, es liegen Schiffwracks vor der Küste, es gibt ein Meeresschatz-Museum, es gibt Karabik-Flair. Kurzum: Eine Pirateninsel. Dass sowas Wunderschönes überhaupt noch existiert. Absolut genial.

Wenn ich mir allein die Karte angucke, würde ich mir die Begriffe am liebsten postern lassen: Ginger Island (Ingwer-Insel), Cooper Island (Kupferinsel), Jerusalem Island, Tortola, Virgin Gorda (alles Inseln, die Umgebung ist voll davon), Rendezvous Bay, Waterlemon Bay, Trunk Bay (bekannter damalige Piratenbucht. Muss ich mir anschauen!).

Schaut euch die Koordinaten am besten selbst auf der Karte an:

Google Maps 

Das schreit geradezu nach Abenteuer... kann kaum erwarten, auf Entdeckungstour zu gehen.

Ich hol mir jetzt meinen Rum.

Romy

19.5.10 20:46
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(21.5.10 08:25)
Hallo Romin,

was Du hier schreibst gehört verboten, denn Du weckst Sehnsüchte.
Virgin Inseln sind mir ein Begriff. Ich habe schon Funkverbindungen dorthin gehabt. Vergangenes Jahr war ein Funkamatuer hier in Freiburg, denn seine Tochter studiert hier.

Schön, dass wir an Deiner Reise teilnehmen können.

Herzliche Grüße von

Oma und Opa

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Romy Petersen |
home
she
scrapbook

Diaries

Los Angeles
Miami [Januar 2010]

More

videos playlists

...Follow!


mail

Credits